Karottenfladen mit Pesto und planted.kebab

Dauer: 90 Min
Level: Medium

Zutaten

Für wie viele Personen?
4
200g
Mehl
1
TL Salz
100ml
Karottensaft
2.5
EL Öl
1/2
TL Backpulver
1/2
TL Kurkuma 
250g
  planted.kebab
1
mittelgroße Zwiebel
optional
optional
Karottengrünpesto
1
Bund Karottengrün
1
Knoblauchzehe
2
EL Pinienkerne
100ml
Olivenöl
Salz 
Joghurtsauce
60g
veganer Joghurt (ungesüßt)
1
Knoblauchzehe 
Salz
Pfeffer

Produkte in diesem Rezept

planted.kebab
- Original
Menge
1
38,00 kr
172,73 krje 1 kg
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Lieferbedingungen beachten)
38,00 kr

Zubereitung

  1. Für den Fladen Mehl,  Karottensaft, Öl, Backpulver, Salz und Kurkuma  in einer Schüssel vermengen, mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten und für 15 Minuten abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen. 
  2. Im Anschluss den Teig in 4 Kugeln aufteilen und dünn und rund ausrollen. Die einzelnen Fladen in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze backen, bis der Teig blasen wirft, danach wenden.  Tipp: Damit die Fladen nicht austrocknen, kann man sie bis zum Servieren in einer luftdichten Dose aufbewahren.
  3. Für das Pesto die Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun anrösten. Im Anschluss gemeinsam mit den restlichen Zutaten mit Hilfe eines Pürierstabs oder einer Küchenmaschine zu einer einheitlichen Masse verarbeiten. 
  4. Für die Joghurtsauce den Knoblauch pressen und mit dem veganen Joghurt vermengen. Salz und Pfeffer nach eigenem Empfinden hinzufügen.
  5. Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. In einer mittelgroßen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Das planted.kebab dazugeben und für 4 Minuten scharf anbraten.
  6. Im Anschluss die Fladen mit dem Pesto bestreichen, das planted.kebab darauf verteilen und mit der Joghurtsauce garnieren. 
  7. Optional: Die Blutorange in Scheiben schneiden, bei Bedarf die Schale entfernen. Die Fladen mit den Blutorangenscheibchen und etwas Rucola verzieren.

Similar Recipes

Subscribe
to
our newsletter