Valentinstags Randen Ravioli

Dauer: 120 Min
Level: Medium

Zutaten

Für wie viele Personen?
2
Randenpastateig
250g
Weissmehl
150ml
Randensaft
Füllung
180g
planted.pulled Spicy Herbs
300g
Kartoffeln, festkochend (Agria)
150g
Weisskohl
1
Zwiebel
2-3 EL
Olivenöl
60ml
Weisswein
Salz und Pfeffer
Sauce
60g
Wurzelsellerie
1
Knoblauchzehe
1
kleine Zwiebel
90ml
Weisswein
1
Schuss Weissweinessig
100ml
vegane Sahne
60g
Margarine
Meerrettich
Topping
40g
Haselnüsse
Meerrettich

Produkte in diesem Rezept

planted.pulled
– Spicy Herbs
Menge
1
8,99 €
22,48 €je 1 kg
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Lieferbedingungen beachten)
8,99 €

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. Die ersten Zwei Schichten vom Weisskohl entfernen und anschliessend Weisskohl fein schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Pfanne erhitzen und Zwiebeln in Olivenöl andünsten bis diese weich und glasig sind. Anschliessend Hitze erhöhen und den Weisskohl beigeben. Ein paar Minuten bei erhöhter Temperatur andünsten und anschliessend mit Weisswein ablöschen. Hitze reduzieren und den Weisskohl einkochen alle Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die gekochten Kartoffeln kurz 2-3 Minuten abkühlen lassen und zu einem Stampf verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. planted.pulled Spicy Herbs in pflanzlichem Öl anbraten. Anschliessend in kleine Würfel schneiden.
  5. Kartoffelstampf, planted.pulled Spicy Herbs Würfel und Weisskohl in einer grossen Schüssel und vermengen und zur Seite stellen.
  6. Randensaft in einem kleine Topf zum Kochen bringen und dann zum Weissmehl hinzufügen. Beides zu einem geschmeidigen Teig circa 10 - 15 Minuten lang kneten. Mit Hilfe einer Pastamaschine den Teig 1mm dick ausrollen. 7cm Durchmesser grosse Kreise ausstechen.
  7. In jeden Kreis etwa 8 g Füllung geben und die Ravioli mit etwas Wasser zu Tortelloni formen, indem man einen Rand über den anderen faltet, den Halbmond auf dem Finger dreht und die beiden Spitzen aufeinander klebt. Die Ravioli leicht mit etwas Mehl bestäuben, in ein geschlossenes Gefäß geben und beiseite stellen.
  8. Das Gemüse für die Beurre blanc schälen und fein hacken. In einem kleinen Topf das Gemüse anschwitzen, ohne es zu färben. Weißwein, vegane Sahne und einen Schuss Weißweinessig hinzufügen und auf 1/3 einkochen lassen. Die Soße vom Gemüse abschöpfen und unter Rühren mit der Margarine und etwas veganer Sahne nach und nach zu einer Emulsion verarbeiten.
  9. Die Ravioli in kochendem Salzwasser für ein paar Minuten kochen.
  10. Mit heißer Beurre blanc, einer Prise frisch geriebener Haselnüsse und etwas frisch geriebenem Meerrettich servieren und abschmecken.

Similar Recipes

Subscribe
to
our newsletter