"Winterlandschaft"

Dauer: 60 Min
Level: Medium
Made by: Pietro Leemann
Pietro Leemann ist der erste vegetarische Koch, der in Europa mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Er ist Chefkoch und Inhaber des Joia in Mailand, einem vegetarischen Restaurant der Haute Cuisine. Als Botschafter von Planted teilt er die Werte und die Mission des Unternehmens und interpretiert sie in den Kreationen seines Restaurants, die auf Planted-Produkten basieren.

Zutaten

Für wie viele Personen?
4
200g
Basmati-Reis
50g
Linsen
10g
Petersilie
10g
Fenchel
200g
planted.chicken Natur
Edelsüßer Paprika n.B.
Speisestärke n.B.
200g
Gemischtes Gemüse der Saison nach Geschmack (Brokkoli, Shiitake-Pilze, Paprika, Rosenkohl, Fenchel)
100g
Lauch
100g
Hornpaprika
20g
Cashewnüsse
Evo-Öl n.B.
Samenöl nach Belieben
Salz und Pfeffer zum Abschmecken
essbare Blüten und Blätter zum Garnieren

Produkte in diesem Rezept

planted.chicken
- Natur
Menge
1
38,00 kr
172,73 krje 1 kg
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Lieferbedingungen beachten)
38,00 kr

Zubereitung

  1. Den Basmati-Reis gut abspülen und in 500 g kochendem Wasser mit einer Prise Salz kochen. Bei geschlossenem Deckel 20 Minuten kochen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.
  2. Getrennt davon die Linsen in kochendem Salzwasser kochen, nachdem sie einige Stunden eingeweicht wurden, und sie zum Reis geben.
  3. Mit Evo-Öl und gehackter Petersilie würzen.
  4. Die Planted-Stücke in Maisstärke einmehlen, in einer Pfanne mit Kernöl anbraten, eine Prise Salz hinzufügen und mit Paprika bestreuen.
  5. Das Gemüse putzen, in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne auf großer Flamme mit nativem Olivenöl extra anbraten, mit Salz würzen.
  6. Für die Paprikasoẞe: Lauch und Paprika klein schneiden, sobald sie anfangen, Farbe anzunehmen, mit Wasser ablöschen und 20 Minuten lang kochen. Alles zusammen mit den zuvor eingeweichten Cashews pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  1. Den gewürzten Reis und die Linsen auf den Boden des Tellers legen und mit einem Teigausstecher eine Scheibe formen. Das Gemüse und die Pflanzen in kontrastierenden Farben und Formen anordnen. Nach Belieben mit kleinen Blättern und essbaren Blüten dekorieren. Die Paprikacreme in eine Sauciere geben und zum Hauptgericht servieren.

Similar Recipes

Subscribe
to
our newsletter