planted.chicken Skewers Tandoori mit gegrillter Aubergine

Dauer: 60 Min
Level: Medium

Zutaten

Für wie viele Personen?
2
2
planted.chicken Skewers Tandoori
1
große Aubergine (etwa 680 g)
5 g
Salz
60 ml
Natives Olivenöl extra
15 ml
frischer Zitronensaft
15 g
Harissa-Paste
15 g
Agavendicksaft
15 g
gehackte Kräuter (Minze, Koriander, Petersilie)
Naan-Brot

Zubereitung

  1. Bereite ein Holzkohlefeuer auf einem Grill vor. Lass die Kohlen auf mittlerer Hitze abkühlen (sie sollten mit Asche bedeckt sein und rot glühen, ohne schwarz zu sein).
  2. Grille die Auberginen direkt auf den Kohlen, wende sie gelegentlich, bis die Haut geschwärzt ist und das Fruchtfleisch zusammenfällt, 15-20 Minuten (alternativ auf dem Rost eines Gas- oder Elektrogrills bei mittlerer Hitze grillen, dabei gelegentlich wenden, 20-25 Minuten). Gib sie auf ein Drahtgitter in einem umrandeten Backblech und lass sie leicht abkühlen.
  3. In der Zwischenzeit die Spieße mit etwas Olivenöl beträufeln und auf dem Grill ca. 2-3 Minuten pro Seite oder bis sie schön karamellisiert sind.
  4. Zieh die Haut der Aubergine vorsichtig ab, lass den Stiel ganz. Würze sie auf allen Seiten mit 2,5 g Salz. Lass sie auf dem Rost stehen, bis das überschüssige Wasser abgetropft ist, 20-30 Minuten.
  5. Verrühre Öl, Zitronensaft, Harissa, Agavensirup und die restlichen 2,5 g Salz in einer kleinen Schüssel.
  6. Mach mit einem Schälmesser auf jeder Seite der Aubergine mehrere Schlitze. Gib sie auf einen Teller und giess das Dressing darüber. Bestreue sie mit gehackten Kräutern und serviere mit Naan und einer frischen Saisonbeilage.

Similar Recipes

Subscribe
to
our newsletter